SalzburgSalzburg

17.02.2022 Sturmfront Ylenia erreicht Hallein

February 17, 2022  •  Kommentar schreiben

Sturmfront über HalleinSturmfront über Hallein Zur späten Mittagsstunde gegen 13:47 Uhr erreichen kleinere Sturmböen den Tennengau und die Stadt Hallein, gefolgt von kleinen und größeren Regenschauern.

Sturmfront über HalleinSturmfront über Hallein Sturmfront über HalleinSturmfront über Hallein Sturmfront über HalleinSturmfront über Hallein

Das Sturmtief Ylenia hat jetzt erste Auswirkungen in Salzburg. Bahnstrecken sind unterbrochen, geknickte Bäume behindern Straßen. Auch die Feuerwehren mussten zu mehreren Einsätzen ausrücken. So die ersten Meldungen.

Die Stadt Salzburg hat deshalb vorsorglich den Schlosspark, die Hellbrunner Allee, alle städtischen Friedhöfe und die Stadtberge gesperrt.

Gröbere Schäden hat es insgesamt nicht gegebenund auch keine Verletzten.

Der Katastrophenschutz des Landes Salzburg rät zur Vorsicht:

  • Auf Spaziergänge insbesondere im Wald und Parkanlagen verzichten.
  • Lose Gegenstände befestigen oder wegräumen (Balkonmöbel, Blumentöpfe und ähnliches).
  • Fensterläden und Rollläden schließen und Markisen einfahren.
  • Keine Reparaturarbeiten im Freien während der Sturmspitzen.
  • Vorbereitungen für Stromausfälle treffen.
  • Verspätungen im Straßen-, Schienen- und Flugverkehr einplanen.
  • Auf Informationen über Radio und Fernsehen achten.

Sturmfront über HalleinSturmfront über Hallein

 


Kommentare

Keine Kommentare veröffentlicht.
Wird geladen...
Abonnieren
RSS
Archiv
Januar Februar März April Mai Juni (2) Juli (1) August September (1) Oktober November Dezember
Januar (1) Februar März April Mai Juni (1) Juli (1) August (1) September Oktober November Dezember
Januar Februar März April Mai Juni Juli (3) August (3) September (3) Oktober (7) November (2) Dezember (3)
Januar (5) Februar (8) März (7) April (5) Mai (2) Juni Juli August September Oktober November Dezember